Besondere Anlässe

Besondere Anlässe wie Taufe, Firmung oder Heirat nennt man auch „Kasualien“. Man versteht darunter eine kirchliche Zeremonie, Handlung oder Veranstaltung, die für eine bestimmte Einzelperson oder eine Gruppe durchgeführt wird.

Abgeleitet ist dieser Begriff vom lat. casus „Fall“. Damit soll hingewiesen werden, dass die Kasualie „im Einzelfall“ bzw. „bei Bedarf“ ausgeführt wird. Über nachfolgende Links erfahren Sie mehr:

  • Taufe
  • Erstkommunion
  • Firmung
  • Hochzeit
  • Krankenkommunion
  • Beerdigung

Falls Sie Fragen haben, setzen Sie sich am besten mit dem Pfarrbüro der Pfarreiengemeinschaft in Verbundung:##