Infobrief Nr. 2

Von | 9. Juli 2021

Brief an die Gemeinden – Juli 2021


Liebe Schwestern und Brüder in unserer Pfarreiengemeinschaft Bad Sobernheim,

zwischen unserem letzten Brief an Sie, mit dem wir Sie über den aktuellen Stand der Vorbereitung zur Fusion unserer beiden Pfarrgemeinden informiert haben, sind nun schon ein paar Wochen vergangen. Sie erinnern sich: am 01.06.2021 hatte das Pastoralteam mit einem Schreiben an Bischof Dr. Stephan Ackermann die Bitte um Eröffnung des Anhörungsverfahrens zur Fusion der acht Pfarrgemeinden zu einer Pfarrgemeinde zum 01.01.2022 vorgetragen. Inzwischen hat Bischof Dr. Stephan Ackermann mit einem Brief an Herrn Pfarrer Eck das Anhörungsverfahren eröffnet.

Das bedeutet nun:

Bis zum 02.08.2021 sind folgende Unterlagen bei Bischof Dr. Stephan Ackermann in Trier einzureichen:
  
1. Von den gemeinsamen Sitzungen der Gremien der acht Pfarrgemeinden, Verwaltungsrat und Pfarrgemeinderat sowie Pfarreienrat und Verbandsvertretung, geht je eine beglaubigte Kopie an den Bischof, durch die die Beratungsergebnisse dokumentiert sind.

2. Gleichzeitig hat Bischof Dr. Stephan Ackermann Pfarrer Hans-Jürgen Eck um eine schriftliche Stellungnahme zur geplanten Fusion gebeten und um den Verzicht auf die aufzulösenden Pfarreien, sowie um eine schriftliche Bereitschaftserklärung das Amt des Pfarrers in der neu errichteten, fusionierten Pfarrstelle anzutreten.

3. Die Bitte um einen Namensvorschlag für die neu zu gründende Pfarrgemeinde.
Bei diesem Punkt können wir uns allerdings etwas mehr Zeit nehmen. In unserem Pastoralteam und auch mit dem Vorsitzenden des Pfarreienrates, Herrn Dominique Corazolla, haben wir überlegt, dass das Volk Gottes in unseren 8 Pfarreien den Namen für seine neue Pfarrei überlegen und bestimmen soll. Darum nun folgende Idee: Schreiben Sie uns einen Brief oder eine Mail ans Pfarrbüro, pfarramt@pg-sobernheim.de, oder rufen Sie dort während der Bürozeiten  an (06751/2286), und teilen Sie uns Ihren Namensvorschlag mit. Eine weitere Möglichkeit bieten wir Ihnen an: In den Pfarrkirchen werden nach den Gottesdiensten Boxen aufgestellt sein. Auch Papier und Stifte werden bereitgestellt. Sie können Ihren Namensvorschlag auf einen Zettel schreiben und in die Box stecken. Die Mitglieder des Pfarreienrates werden sich aus den eingegangenen Vorschlägen auf einen Namen einigen. Bitte teilen Sie uns Ihre Vorschläge bis Sonntag, den 15.August 2021 mit.

Liebe Schwestern und Brüder,
„Mit diesem Zeitrahmen ist sichergestellt“, so schreibt Bischof Dr. Stephan Ackermann, „ dass ich die neue Pfarrei  zum 01.01.2022 errichten kann.“

Wir, Ihr Pastoralteam, möchten Ihnen an dieser Stelle von ganzem Herzen danken für ihr Mitgehen in diesem Umgestaltungsprozess; besonders danken möchten wir den Gremien für ihr Vertrauen und die gute Vorarbeit. Nur dadurch ist es uns möglich gewesen, die vorgeschriebenen Fristen einzuhalten und so auf dem eingeschlagenen Weg voranzukommen.


Ihr Pastoralteam der Pfarreiengemeinschaft Bad Sobernheim