Rosenkranzgebet im Marienmonat Mai

Von | 24. Mai 2020

Betrachtungen von Papst Johannes Paul II

Ikone von Maria mit Kind

Der Marienmonat Mai lädt traditionellerweise zum Rosenkranzgebet ein. Papst Franziskus hat gerade auch angesichts der Corona-Krise dazu aufgerufen, in den Pfarrgemeinden, den Familien oder auch als Einzelperson dieses Gebet zur Hand zu nehmen. Vielerorts finden sich in unserem Bistum Marienbilder, z.B. auf den Fluren, an Wegkreuzen oder in kleineren Kapellen. Nicht zuletzt kann die nun aufblühende Natur ein wunderbarer Rahmen sein, einen Spazierweg mit dem Rosenkranzgebet zu verbinden.

Am 18. Mai 2020 ist zudem der 100. Geburtstag von Papst Johannes Paul II. Aus seinen Texten und Ansprachen wurden hierzu Ausschnitte gewählt, die helfen wollen, jetzt in der österlichen Festzeit die glorreichen Geheimnisse tiefer zu bedenken. Einen gesegneten Weg wünschen wir Ihnen!

Pfr. Winfried Bittner und Diakon Dr. Stefan Wick (Bistum Fulda)

Die Betrachtungen Können Sie hier als PDF-Dokument ►herunterladen.