Die Pfarreiengemeinschaft heißt Sie willkommen

Kommunionkinder fahren nach Schönstatt

Die Kommunionkinder der Pfarreiengemeinschaft sind herzlich eingeladen zu einem Tagesausflug nach Schönstatt (Vallendar). Die Fahrt ist für Samstag, den 8. August 2020 geplant. Weitere Informationen finden Sie hier: ► Fahrt nach Schönstatt.

Hilfeaufruf für Beirut

Die gewaltige Explosion im Libanon, bei der mehr als 130 Menschen getötet und Tausende verletzt wurden, hat zur Folge, dass viele obdachlos geworden sind.

Noch Anfang des Jahres, stand der Libanon bei der Sternsinger­aktion im Zentrum des Engagements vieler Gemeinden. Zusammen mit Pastoralreferentin Lisa Lorsbach aus dem Nachbardekanat möchten wir gemeinsam schauen, wie sich die Zivilgesellschaft vor Ort unterstützen lässt. Dazu unterstützen wir u.a. ein kleines, aber sinnvolles Projekt der Initiative Netzwerk am Turm e.V.

Wer sich über Spenden hinaus engagieren möchte, Informationen möchte oder eigene Ideen hat, den Menschen im Libanon zu helfen, kann sich an Pastoralassistent Matthias Baden

Wir bitten Euch vor allem auch um Euer Gebet, z.B. am Sonntag in Form von Fürbitten.
Weitere Informationen finden Sie hier: ► Hilfe für Beirut

Vielen Dank und vergelt‘s Gott.

Herzlichst,

Pastoralreferentin Lisa Lorsbach, Dekanat Simmern-Kastellaun
und Pastoralassistent Matthias Baden, Dekanat Bad Kreuznach

Dekanat Bad Kreuznach | Poststr. 6 | 55543 Bad Kreuznach | Tel.: 01516 4332014


Extrablatt Juli 2020

Extrablatt Juli 2020

Das neue Extrablatt für Juli steht zum Download bereit. Hier können Sie es herunterladen: ► Extrablatt für Juli 2020 der Pfarreingemeinschaft Bad Sobernheim

 

Übrigens: Auch für die Pfarreiengemeinschaft Kirn gibt es ein neues ►Extrablatt für Juli .

 

Zur aktuellen Situation in unserer Pfarreiengemeinschaft

Wenngleich wir uns über Lockerungen freuen, die auch das kirchliche Leben betreffen, so müssen wir doch weiterhin mit Einschränkungen leben.
Schließlich muss unbedingt die Gefahr der Ansteckung mit dem Corona-Virus weitestgehend vermieden werden.

Sonntagsgottesdienste

Wir feiern weiterhin Sonntagsgottesdienste um 9:00 Uhr in Staudernheim um 10:30 Uhr in Bad Sobernheim. Bis zum Ende der Sommerferien feiern wir die Samstagsabendgottesdienste an wechselnden Orten:

  • Samstag, 4. Juli, 18 Uhr in Daubach;
  • Samstag, 11. Juli, 18 Uhr in Martinstein (auf dem Kirchenvorplatz);
  • Samstag, 18. Juli, 18 Uhr in Meisenheim;
  • Samstag, 25. Juli, in Seesbach;
  • Samstag, 1. August, 18 Uhr in Lauschied (vor dem Pfarrheim);
  • Samstag, 8. August, 18 Uhr in Martinstein (auf dem Kirchenvorplatz);
  • Samstag, 15. August, 18 Uhr in Daubach

Da nur eine begrenzte Personenzahl zu gelassen ist, bedarf es weiterhin einer telefonischen Anmeldung im Pfarrbüro (06751/2286).

nach oben ▲


Bistum Trier: Zwischenstand zur Umsetzung der Synode in die Praxis: Die nächsten Schritte in die Zukunft.

(Klicken Sie aufs Bild, um wietergeleitet zu werden.)
 

Neues zur Synode und deren Umsetzung

Um es klar zu sagen: die Synode ist nicht gescheitert – wohl aber die konkrete Umsetzung in eine neue Form der Pfarrei. Nicht wenige Menschen in unserem Bistum – auch ich – sind enttäuscht darüber, dass die Pfarreienreform in wesentlichen Punkten durch die römische Intervention nicht wie geplant durchgeführt werden kann.

Es sind im wesentlichen drei Punkte, die von Rom angemahnt wurden und die nun verändert werden müssen:
1. die Pfarrei kann nicht von einem Team ‚auf Augenhöhe‘ geleitet werden (Pfarrer und zwei Hauptamtliche und ggf. zwei Ehrenamtliche), sondern nur von einem Pfarrer;
2. die Reduzierung der Anzahl unserer Pfarreien von 892 auf 35 vorgesehene ist zu radikal, zumal dem Bischof zur Zeit noch deutlich mehr Pfarrer zur Verfügung stehen;
3. die Gremien in der Pfarrei haben nicht die Aufgabe, zu entscheiden, sondern zu beraten; die letzte Entscheidung trifft der Pfarrer.

Nun hat es erste Beratungen der Bistumsleitung mit den Dechanten und den diözesanen Gremien gegeben wie es unter diesen Voraussetzungen weiter gehen kann. Dazu liegen bereits erste Ideen auf dem Tisch, etwa aus den jetzigen Pfarreiengemeinschaften Pfarreien zu errichten, also würden z.B. die acht Pfarreien unserer Pfarreiengemeinschaft Bad Sobernheim zu einer Pfarrei fusionieren. Diese Pfarreien wiederum gehören zu einem pastoralen Raum, vergleichbar den jetzigen Dekanaten.

In den kommenden Wochen und Monaten sollen diese Vorschläge in enger Abstimmung mit den römischen Stellen konkretisiert werden.
Es bleibt also spannend.

Ihr Pfarrer Günter Hardt

nach oben ▲

Weiterführende Informationen:

Bistum Trier ändert wesentliche Punkte der geplanten Reform (katholisch.de)


Sie wollen heiraten? Sie brauchen einen Tauf- oder Firmnachweis? Suchen Trost bei einem Trauerfall? Wenden Sie sich am besten an das Pfarramt der ►Pfarreiengemeinschaft Bad Sobernheim

Telefon: 06751 2286
E-Mail: pfarramt@pg-sobernheim.de.


Die Seite lebt vom Neuen: Schicken Sie uns Ihre Anregungen, Ideen, Impulse – wir werden uns bemühen, sie einzubauen. Bitte achten Sie darauf, uns nur Dateien zu schicken, bei denen etwaige Urheberrechte nicht verletzt werden.

Wenn Sie uns einen Beitrag schicken wollen, verwenden Sie bitte ausschließlich diese E-Mail Adresse: ► c-19@pg-sobernheim.de.

nach oben ▲