Die Pfarreiengemeinschaft heißt Sie willkommen


Willkommen in Kirn: Pfarrer Fuß

Bischof Stephan hat am 16. Dezember 2020 Herrn Pfarrer Ernst-Walter Fuß mit Wirkung vom 1. Januar 2021 zum Pfarrverwalter (mit dem Titel Pfarrer) der Pfarreiengemeinschaft Idar-Rhaunen-Bundenbach sowie der Pfarreiengemeinschaft Kirn ernannt.

Mit Wirkung vom 1. Mai 2021 wird Herr Pfarrer Stephan Wolff zum Kooperator (mit dem Titel Pfarrer) in den Pfarreiengemeinschaften Idar-Rhaunen-Bundenbach und Kirn unter der Leitung von Herrn Pfarrer Fuß ernannt.

Wir heißen beide Priester sehr herzlich willkommen und wünschen ihnen für ihren Dienst eine glückliche Hand und Gottes Segen!

► Pfarrbrief der Pfarreiengemeinschaft Kirn


Gottesdeinste zu Corona Zeiten

Wir haben das Online-Angebot an Gottesdiensten etwas überarbeitet und durch internationale Links erweitert, da es inzwischen eine sehr viel bessere Auswahl gibt als noch vor einem Jahr. Lassen Sie sich doch einmal ► anregen.

Aus dem neuen Pfarrbrief

Unser neuer Pfarrbrief steht jetzt zum Download bereit. Ein Thema:

Weltgebetstag der Frauen: Worauf bauen wir?

„Worauf bauen wir?“, ist das Motto des Weltgebetstags aus Vanuatu, in dessen Mittelpunkt der Bibeltext aus Matthäus 7, 24 bis 27 stehen wird.

Wie wir den Weltgebetstag feiern, werden wir Ihnen Ende Februar in der Zeitung und im Amtsblatt bekannt geben. Die Vorbereitung plant Pfarrerin Scholtheis-Wenzel von der evangelischen Kirchengemeinde Bad Sobernheim per Videokonferenz; ein erster Termin ist vorgesehen am Dienstag, 16. Febr. um 19.00 Uhr. Wer mitmachen möchte, sende bitte eine E-Mail an Frau Scholtheis-Wenzel, dann bekommt die Person rechtzeitig den Link zur Videositzung.


Wer auf der Suche nach vielfältigen Angeboten katholischen Lebens ist, wird vielleicht hier fündig. Diese Plattform wurde von jungen Katholiken geschaffen und bietet u.a. eine Karten-basierte Suche für Veranstaltungen wie Lobpreis, Gebetskreis uvm.

(Klicken Sie auf das Logo, um direkt auf die Seite zu gelangen.)

Wir freuen uns immer über Beiträge, Anregungen aber auch Kritik. Wenn Sie sich einbringen wollen, laden wir Sie gerne ein, uns über das Kontaktformular oder unter folgender E-Mail-Adresse zu kontaktieren: